img_7505.jpg

Sonderausbildung Teleskoplader

Am 16. Und 17.12.2022 fand bei der freiwilligen Feuerwehr Freisen, im Löschbezirk Freisen, eine Schulung zum Fahren des in der Gemeinde Freisen vom Katastrophenschutz stationierten Teleskopladers statt. Die Schulung wurde durch Michael Mallmann von der Fa. Jungbluth im Auftrag der Unfallkasse Saar durchgeführt.

12 Mitglieder des Löschbezirks wurden auf das zukünftige Fahren der Maschine vorbereitet, und mussten ihr Wissen in verschieden Prüfungen unter Beweis stellen. Im Vorfeld war eine entsprechende ärztliche Untersuchung erforderlich, dann ging es zur Theorie Ausbildung nach DGUV 308-009 Teil 1 bis 3.

Weiterlesen...

Ganztagesausbildung 2022

Am Samstag den 03. September 2022 fand die alljährliche Ganztagesausbildung zusammen mit den Rettungswachen des DRK Kreisverbandes St. Wendel statt.

Nach intensiver Vorbereitung der Übung durch die Organisatoren von Feuerwehr und Rettungsdienstes, standen 3 realistische Unfallszenarien – mit dem Focus „Verkehrsunfall / patientengerechte Rettung“ - für die Einsatzkräfte bereit.

Ziel der Übungen ist es, so realistisch wie nur möglich Einsatzkräfte aus beiden Bereichen auf reale Szenarien vorzubereiten. Darunter fallen neben „Kommunikation“, „Rettungstechniken“, sowie der optimalen Zusammenarbeit auch das Optimieren von bereits Erlerntem oder Angewandtem.

Weiterlesen...

Abschluss des Truppführer-Lehrgangs

In der Zeit vom 25.02.2022 bis 12.03.2022 absolvierten 13 Mitglieder/innen der Freiwilligen Feuerwehr Freisen einen Truppführer Lehrgang nach Vorgaben der FWDV 2. Dieser umfasst 35 Unterrichtseinheiten, welche an drei Wochenenden jeweils am Freitag und Samstag abgeleistet wurden.

Zu den Themen gehörten folgende Inhalte: Rechtsgrundlagen, Fahrzeugkunde, CBRN Maßnahmen, Verhalten bei Gefahren, Lüftereinsatz, techn. Hilfeleistung, Löscheinsatz sowie Aufgaben im Brandsicherheitswachdienst. Mit Abschluss des Lehrgangs haben die Teilnehmer/innen die Befähigung erworben einen Trupp bis zu einer Stärke von 3 Personen im Einsatz- und Übungsdienst zu führen. Darüber hinaus ist dieser Lehrgang Grundvoraussetzung um an weiterführenden Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule teilzunehmen. Wir danken den Teilnehmer/innen und den Ausbildern für die investierte Zeit.

Weiterlesen...

Löschbezirk Freisen unterstützt Wiederaufbau von Jugendzentrum im Ahrtal

Sieben Monate sind seit der Flutkatastrophe im Ahrtal vergangen und ein paar Kameraden des LB Freisen sind letzten Sonntag wieder nach Dernau gereist, um Unterstützung zu leisten. Viele Kameradinnen und Kameraden waren bereits mehrfach im Krisengebiet unterwegs und haben Hilfe geleistet oder Spenden abgeliefert.

Zwischenzeitlich hat sich schon einiges getan, aber es wird immer noch Material und Hilfe benötigt. Seit den Hilfseinsätzen entstanden einige Bekanntschaften und ein Bezug nach Dernau. Dadurch kam auch der aktuelle Bedarf nach Elektromaterial auf. Kurz entschlossen hat sich der Löschbezirk bei der finanziellen Unterstützung des Wiederaufbaus eines Jugendzentrums beteiligt. Ein in Freisen ortsansässiger Elektrobetrieb hat die Spende über 1000€ in eine großzügige Sachspende umgewandelt. Mit Stolz konnten wir diese nun an die Handwerker vor Ort überreichen.

Weiterlesen...

Löschbezirk unter neuer Führung

Neuwahlen der Löschbezirksführung standen auf der Tagesordnung der Hauptversammlung des Löschbezirk Freisen. Hierzu hatte Bürgermeister Karl-Josef Scheer die Mitglieder des Löschbezirkes in die Schulturnhalle der Gemeinschaftsschule eingeladen. Die Neuwahlen wurden durch die Wahl des bisherigen Löschbezirksführers Jochen Becker (46) zum Wehrführer der Gemeinde Freisen erforderlich. Becker übte diese Funktion seit 2011 aus und war vorher bereits zwei Jahre als Stellvertreter tätig. Aus der Mitte der Versammlung wurde als einziger Kandidat auf die Nachfolge Brandmeister Frank Müller (46) vorgeschlagen.

Weiterlesen...

Wahl der Wehrführung in der Gemeinde Freisen

In der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Freisen hatte Bürgermeister Karl-Josef Scheer am heutigen Sonntag in die Bruchwaldhalle im Ortsteil Freisen eingeladen. Auf der Tagesordnung standen die Wahlen des Wehrführers und dessen Stellvertreter. Die bisherigen Amtsinhaber standen nach jeweils über 12-jähriger Ausübung der Funktionen nicht mehr zur Wahl.

Paul Haupenthal (Wehrführer) und Friedhelm Rein (stellv. Wehrführer) traten die Ämter im Jahre 2009 gemeinsam an. Haupenthal ist seit 1976 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und war von 1994 bis 2000 Löschbezirksführer in Freisen und bereits im Zeitraum von 2003 bis 2009 stellv. Wehrführer. 2019 erhielt er das Feuerwehr Ehrenkreuz in Gold. Er wurde auch im Rahmen der heutigen Versammlung zum Ehrenwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Freisen durch Bürgermeister Scheer ernannt.

Bild/Text: BI Schäfer

Weiterlesen...

Neues Wechselladerfahrzeug für den Löschbezirk Freisen

Heute war es soweit. Die ersten beiden Wechselladerfahrzeuge im Landkreis St. Wendel für die Feuerwehren wurden heute vom Fahrgestell- und Aufbauhersteller nach intensiver Abnahme und Einweisung an die Feuerwehren von Freisen und Marpingen übergeben.

Beide Komponenten sind Teil der konzeptionellen und einsatztaktischen Neuausrichtung der Feuerwehren im Landkreis St. Wendel. Ein besonderer Dank geht an alle beteiligten Personen, insbesondere an Löschbezirksführer Jochen Becker (Freisen) für das Engagement bei der Anschaffung. Auf den Fotos sind die beiden WLF auf einem Scania-Fahrgestell mit dem aufgesattelten Abrollbehälter-Logistik (AB-Logistik) zu sehen. In nächster Zeit folgen weitere Abrollcontainer mit verschiedensten einsatztaktischen Wert.

Informationen finden Sie hier!

Bild/Text: BI Schäfer

Weiterlesen...

Neues Basis-Fahrzeug im Löschbezirk Freisen

Am Freitag wurde das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) nach Freisen überführt. Bei diesem Fahrzeugtyp handelt es sich um den klassischen Allrounder bei der Feuerwehr, welcher umfangreiche Ausrüstung für Brand- und Technische Hilfe Einsätze mit sich führt.

Aufgebaut wurde das Fahrzeug von der Fa. Magirus auf einem MAN Fahrgestellt vom Typ TGM 13.290 und entspricht dem neuesten Stand der Technik. Das HLF 20 ersetzt dabei das alte Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 (Baujahr 1994) als Erstangriffsfahrzeug für alle Einsatzarten im Löschbezirk Freisen. Mit diesem modernen Fahrzeug wird die Schlagkraft der Feuerwehr der Gemeinde Freisen maßgeblich erhöht.

Nachdem alle Einweisungen vorgenommen sind, wird das neue HLF 20 in Dienst gestellt. Das alte TLF 16/24 bleibt weiterhin als Verstärker-Fahrzeug, insbesondere für die Löschwasser-Bereitstellung auf der Autobahn und außerhalb bebauter Gebiete, im Freisener Löschbezirk im Dienst.

Hier finden Sie weitere Informationen! 

Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2022 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free