tlf.jpg

Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehr mit dem THW

Mit Teamwork und einer Gemeinschaftsleistung musste die Jugendfeuerwehr des Löschbezirk Freisen einen Großbrand auf einem Bauernhof in Freisen, gemeinsam mit der THW-Jugend des Ortsverbandes Freisen bekämpfen. Nur durch die gemeinsame Arbeit konnte die schwierige „Einsatzlage“ abgearbeitet werden: In einer alten landwirtschaftlichen Lagerhalle war es zu einer Verpuffung und einem anschließendem Feuer gekommen. In dem stark verrauchten und zum Teil eingestürzten Gebäudekomplex wurden mehrere Personen vermisst.

Die zuerst eintreffende Jugendfeuerwehr nahm sofort die Menschenrettung und Brandbekämpfung auf. Allerdings machten in einem Gang gelagerte Chemikalienbehälter den Junghelfern von Feuerwehr und THW die Arbeit nicht leicht. Zunächst mussten diese mit vereinten Kräften aus dem Gefahrenbereich geborgen werden, sodass der Brand schnell gelöscht werden konnte. Parallel zur Belüftung des Gebäudes, begann das THW in enger Absprache mit der Feuerwehr die einsturzgefährdeten Bereiche abzustützen. Um eine weitere verletzte Person retten zu können, musste mittels Spezialwerkzeug eine massive Tür durchbrochen werden. Eine besondere Herausforderung bestand bei der Befreiung eines Arbeiters, der unter einem Heuballen eingeklemmt war. Mit Hebewerkzeug beider Hilfsorganisationen und gemeinsamer Manpower konnte auch schließlich der letzte Verletzte gerettet werden.

In einem abschließendem gemeinsamen Grillen konnten sich die rund 30 Übungsteilnehmer über das Erlebte austauschen. Auch die Jugendbetreuer von Feuerwehr und THW zeigten sich mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden.


  • _mg_7008
  • _mg_7017
  • _mg_7038
  • _mg_7039
  • _mg_7040
  • _mg_7045
  • _mg_7048
  • _mg_7049
  • _mg_7060
  • img_7063
  • img_7067
  • x1
  • x2
  • x3
 

 

Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2017 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free