img_7502.jpg

Ferienfreizeit der Jugendfeuerwehr in Österreich

Am Freitagmorgen, den 12.07.13 war es wieder soweit! 45 Jugendfeuerwehrleute aus der Gemeinde Freisen machten sich zusammen mit ihren Betreuern auf den Weg in das österreichische Bezau im Bezirk Bregenz südöstlich des Bodensees. Alle 3 Jahre veranstaltet die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Freisen diese 8 tägige Freizeit, welche in diesem Umfang und Konstellation in der Region einzigartig ist. Das 12-köpfige Betreuerteam wurde tatkräftig in Planung und Organisation von der Wehrführung, unserem "Österreich-Beauftragten" Hans-Albert Alles und Gemeindejugendwart Matthias Bold unterstützt. Bürgermeister Karl-Josef Scheer persönlich verabschiedete um 06:00 Uhr morgens die Jungfeuerwehrleute am Feuerwehrhaus Freisen.  Nach einem etwas längeren Stopp bei Kaiserslautern auf Grund eines technischen Defektes am Bus, konnte schnell Ersatz gefunden und die Reise fortgesetzt werden. In aller bester Laune und traumhaften Wetter erreichte die Truppe gegen 18:00 Uhr das "Erlebnisgästehaus Kanisfluh". Nach dem Einteilen der Zimmer, wurde nach saarländischer Art gegrillt und das weitläufige Gelände mit Volleyball-, Fußball-, sowie Spielplatz als auch einen kleinen Streichelzoo konnte erkundet werden.

In den nächsten Tagen erwartete die Kids ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm: Schwimmbadbesuche in Egg und Bregenz, Baden in dem Gebirgsbach "Ach", Wanderungen, Sportturniere, Lagerolympiade usw. Zu viele Höhepunkte um sie alle aufzuzählen, daher hier stichwortartig eine Übersicht:

 

Tag 1: 12.07.13 (Freitag)
- Verabschiedung der Jugendfeuerwehr durch Bürgermeister Karl-Josef Scheer am Feuerwehrhaus Freisen um 06:00 Uhr
- Ankunft in Bezau gegen 18:00 Uhr
- Herzliche Begrüßung durch die Hausherrin Astrid Wohlgenannt

Tag 2: 13.07.13 (Samstag)
- Morgens: Fahrt mit dem "Wälderbähnle", einer historischen Schmalspurbahn mit Dampflok durch die Täler des
Bregenzerwald nach Schwarzenberg
- Nachmittags: Baden in dem Gebirgsflüsschen "Ach" und derer Staustufen in Bezau
- Abends: Spiel und Spaß bei Fußball und Volleyball

Tag 3: 14.07.13 (Sonntag)
- Morgens: Lagerolympiade mit 8 verschiedenen Spielen am Haus in 3er Gruppen mit einer Sonderportion Eis für 
die ersten drei Plätze
- Nachmittags: ausführliche Wasserschlacht: Kids vs. Betreuer
- Abends: gemütliches Beieinandersitzen und Spielen auf der Wiese

Tag 4: 15.07.13 (Montag)
- Zum Frühstück ein kleiner Tusch für Kaira und Lothar (Betreuer) anlässlich ihrer Geburtstage
- Morgens: Seilbahnfahrt auf den ca. 1700m hohen Hausberg "Baumgarten" mit wunderschönen Ausblick über die ganze 
Region // Wanderung um die Marktgemeinde Bezau
- Nachmittags: Schwimmbadbesuch im benachbarten Egg (20min Busfahrt)

Tag 5: 16.07.13 (Dienstag)
- Morgens: anspruchsvolle Wanderung einer kleinen Gruppen auf die "Mittagsspitze" (2100m) mit dem stellv. Wehrführer 
Friedhelm Rein // Schnitzeljagd zur Erkundung von Bezau
- Nachmittags: Schwimmbadbesuch in Egg und Staudammbauen mit vereinten Kräften in der "Ach", welche sich um 5m
verbreitete und der Wasserstand um ca. 25cm anstieg
- Abends: Volleyballturnier und Hamburgeressen nach einem sehr anstrengenden Tag

Tag 6: 17.07.13 (Mittwoch)
- Morgens: Schifffahrt über den Bodensee von Bregenz nach Lindau (DEU)
- Nachmittags: Bummeln in Kleingruppen durch die Innenstadt und Besuch der Hauptfeuerwache Lindau sowie Tretbootfahren
- Abends: Fußballturnier

Tag 7: 18.07.13 (Donnerstag)
- Morgens: Finalspiele der Sportturniere
- Nachmittags: Eine Gruppe zur "Ach" // Eine Gruppe ins Egger Schwimmbad
- Abends: Geplanter Ausflug auf den "Didamskopf" (2100m) um den Sonnenuntergang zu bestaunen, musste jedoch 
auf Grund von schlechtem Wetter abgesagt werden // "Beautyday" für die Mädchen

Tag 8: 19.07.13 (Freitag)
- Morgens und Mittags: Besuch des großen Standbades in Bregenz (Wasserrutsche, Sprungbretter, Baden in Bodensee 
und Schwimmbecken)
- Abends: Kofferpacken und Reinigung der Zimmer und Flure

Tag 9: 20.07.13 (Samstag)
- Abreise nach Deutschland, Reisebus verlässt gegen 09:45 Uhr Bezau
- Ankunft am Feuerwehrhaus Freisen um 16:15 Uhr

 

Und auch das Wetter hatte es gut mit uns gemeint und bescherte uns - abgesehen von zwei Abendenden - herrliches Wetter mit viel Sonne und Temperaturen zwischen 24°C und 28°C. Alle Teilnehmer sprachen von einer unvergesslichen Woche mit viel Spaß und Abenteuer. Neue Freundschaften auch über die Löschbezirksgrenzen hinaus sind entstanden. Die meisten verließen Österreich mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Vorfreude auf das vertraute Heim, aber auch Enttäuschung darüber, wie schnell die Tage an einem vorbei "geflogen" sind. Alles in Allem war das Betreuerteam, sowie Wehrführer Paul Haupenthal und Gemeindejugendwart Matthias Bold mit dem Verlauf der Fahrt sehr zufrieden und freuen sich 2016 viele bekannte Gesichter wiederzusehen, denn dann heißt es wieder "Auf nach Bezau" für die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Freisen!

 

Ein Herzliches Dankeschön geht an...

- den Bürgermeister Karl-Josef Scheer, der schnell und unkompliziert die Unterstützung der Gemeinde beim Busausfall zusagte

- alle teilgenommenen Jugendfeuerwehrleuten aus allen Löschbezirken der Gemeinde Freisen

- das Küchenteam: Hans-Albert Alles, Gaby Backes, Andrea Haupenthal, Rita Rein, Klaudia Alles, welches jeden Tag zwei köstliche Mahlzeiten zubereitet

- das Betreuerteam: Lothar Becker, David Haupenthal, Christian Lange, Daniel Klemm, Max Kraushaar, Melina Nierich, Tobias Alles, Florian Schneider, Lara Haßdenteufel, Stephi Nosseck, Jens Müller, Fabian Alles

- unseren treuen Sanitäter und Mann für alle Fälle: Alfred Backes

- den Wehrführer Paul Haupenthal und seinen Stellvertreter Friedhelm Rein

- und besonders an unseren Gemeindejugendwart Matthias Bold, der trotz gesundheitlicher Einschränkung seine Jugendwehr nicht alleine gelassen hat und mit uns reiste!

 

Insbesondere die Jugendfeuerwehr des Löschbezirk Freisen bedankt sich herzlichst bei ihren zahlreichen Sponsoren, die die Fahrt in dieser Form erst möglich gemacht haben!

  • 100
  • img_20130712_121824
  • img_20130712_144401
  • img_20130712_171652
  • img_20130712_183032
  • img_20130712_193601
  • img_20130713_105453
  • img_20130713_110233
  • img_20130713_110350
  • img_20130713_110628
  • img_20130713_142831
  • img_20130714_115856
  • img_20130714_132533
  • img_20130715_110443
  • img_20130715_110842
  • img_20130715_112025
  • img_20130715_112241
  • img_20130715_114701
  • img_20130715_115105
  • img_20130715_121821
  • img_20130716_152649
  • img_20130716_153018
  • img_20130716_171436
  • img_20130716_171536
  • img_20130716_171549
  • img_20130717_101742
  • img_20130717_110437
  • img_20130717_120811
  • img_20130720_073024
 

Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2017 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free