100_2515.jpg

VU mit eingeklemmter Person

Einsatzart Technische Hilfe   Meldung: VU mit eingeklemmter Person
Alarmstichwort: VU mit Person   Zusatz: Alarmzeit 1 - Tagesalarm
Datum: Mittwoch, 12.06.2019   Uhrzeit: 14:24 Uhr

 

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L317 zwischen Schwarzerden und dem rheinland-pfälzischem Herchweiler wurde der LB Freisen am Mittwochnachmittag per DME und Sirene alarmiert. Rettungsdienst und First-Responder-Gruppe als auch die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kusel wurden ebenfalls zur Einsatzstelle entsandt.

Die Erkundung des ersteintreffenden Zugführer ergab folgende Lage: Ein Pick-Up war nach dem Abkommen von der Fahrbahn in die Böschung neben der Landstraße gestürzt. Der Fahrer hatte das Fahrzeug bereits verlassen. Entgegen der ersten Meldung waren somit keine Personen eingeklemmt. Bis zum Eintreffen des Rettungswagen betreuten die eingesetzten First-Responder-Helfer den leicht verletzten Fahrer. Die Feuerwehr sperrte die L317 für den Verkehr. Der Unfallwagen wurde auf auslaufende Betriebsstoffe kontrolliert und die Batterie abgeklemmt. Nach dem Säubern die Fahrbahn übernahm die Polizei die Einsatzstelle und die Feuerwehr rückte ein.

Der Fahrer wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

 

 

Einsatzleiter:
Steffen Werth
FF Freisen:
- LB Freisen: TLF 16/24, RW-Kran, MTW
- First-Responder-Gruppe
   
VG Kusel:
- FF Herchweiler: TLF 8/24
- FF Konken: HLF 10, MZF 2
- FF Kusel: FEZ-Personal
   
Sonstige:
- Polizei
- Rettungsdienst
   
   
   
Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2021 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free