tlf.jpg

Kaminbrand in Oberkirchen

Einsatzart Brandeinsatz   Meldung: Flammenschlag aus Kamin
Alarmstichwort: Brand Kamin   Zusatz: Nachalarmierung
Datum: Mittwoch, 05.03.2014   Uhrzeit: 09:43 Uhr


Bericht:

Im Erstalarm wurden gemäß AAO die Löschbezirke Oberkirchen, Haupersweiler und Schwarzerden sowie die Drehleiter aus St. Wendel zu einem gemeldeten Kaminbrand alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Rauch aus mehreren Ziegel auf dem Dach. Zunächst war unklar wo genau ein Brand ausgebrochen war und aufgrund der starken Rauchentwicklung ließ die Einsatzleitung kurz danach über die Rettungsleitstelle Vollalarm für den LB Freisen auslösen.

Die genauere Erkundung eines Trupps unter schweren Atemschutz ergab, dass im Dach kein Feuer ausgebrochen war und der Rauch durch den Rußbrand im Kamin in den Dachbereich quoll. Die Kameraden aus St. Wendel kontrollierten den Schornstein über die DLK. Im weiteren Verlauf wurde die Hitzeentwicklung am Kamin im Gebäude kontrolliert, sodass sich der Brand nicht ausbreiten konnte. Ein angeforderter Schornsteinfeger reinigte den Kamin.

   

Sonstiges:

Alarmzeit: 09:43 Uhr Ausfahrt: 09:48 Uhr Einsatzende: 10:30 Uhr


Einsatzleiter:
Reiner Frühauf (LB Oberkirchen)
Gruppenführer LB Freisen:
Torsten Keller
FF Freisen:
- LB Freisen: TLF 16/24, RW-Kran, MTW
- LB Haupersweiler: KTLF
- LB Oberkirchen: LF 8/6
- LB Schwarzerden: KTLF
   
FF St. Wendel:
- LB St.Wendel-Kernstadt: KEF, DLK 23/12, TLF 24/48
Rettungsdienst:
 
Polizei:
 
Sonstige:
Schornsteinfeger
   

  

  • 001
  • 002
Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2017 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free