imgp0026.jpg

VU 2 mit eingeklemmter Person - Freisener Höhe

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall 2 mit eingeklemmter Person
Meldung: VU mit Person, L 133 Freisen - Landesgrenze
Datum: 17.12.2011
Uhrzeit: 00:50 Uhr

 

Bericht:

Schon zum 40ten mal für dieses Jahr mussten wir in der Nacht des 17. Dezember 2011 ausrücken. Nach den starken Winden und Regenfällen vom Tage, schlug das Wetter in starke Schneefälle binnen kürzester Zeit um, sodass ca. 10cm Neuschnee gefallen waren. "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - L 133 Richtung Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz". Mit dieser Meldung löste die Kreiseinsatzzentrale um 00:50 Uhr Vollalarm für den Löschbezirk Freisen über Meldeempfänger und Sirene und für den Einsatzleitwagen 1 vom Lbz. Haupersweiler aus. Mitalarmiert wurden ebenfalls 2 Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei.

Die Anfahrt mit den Großfahrzeugen gestaltete sich an dem steilen Straßenverlauf der L 133 auf die Freisener Höhe als schwierig. Sofort nach dem Eintreffen an der Unfallstelle wurde über die Kreiseinsatzzentrale der Winterdienst angefordert und die L 133 voll gesperrt. Die Einsatzstelle lag in einer leichten Linkskurve, in der 2 PKW zusammengestoßen waren. Der Rettungsdienst und die Polizei waren bereits vor Ort. In einem quer auf der Straße stehendem PKW war noch ein Insasse eingeklemmt. Der Fahrer des anderen PKW, der im Graben lag, war bereits durch die Kräfte des Rettungsdienstes befreit und wurde versorgt. Nach Absprache mit dem Notarzt, schafften wir durch Entfernten der Türen und der B-Säule an der Fahrerseite mittels hydraulischen Rettungsgerät eine Rettungsöffnung. Anschließend hoben wir den Verletzten mit dem Rettungsbrett aus dem Fahrzeug und übergaben ihn den Kräften des Rettungsdienstes. Außerdem wurde die Einsatzstelle mit den Lichtmasten großflächig ausgeleuchtet.

Gegen 01:50 Uhr übergaben wir der Polizei die Einsatzstelle und rückten ab.

 

Sonstiges:

Alarmzeit:
00:50 Uhr
Ausrückzeit:
00:54 Uhr
Einsatzende:
02:00 Uhr
   
Einsatzleiter:
Jochen Becker
Fahrzeuge:
- Lbz. Freisen: TLF 16/24, RW-Kran, MTW
- Lbz. Haupersweiler: ELF 1
- KdoW (Wehrführer)
Mannschaftsstärke:
1/24 (Lbz. Freisen: 1/17)
Rettungsdienst:
- RTW 6931 der Rettungswache Freisen
- RTW 16/83-1 und NEF aus Rheinland-Pfalz

Polizei:
- 1 Streife der Landespolizei Saarland
- Military Police Baumholder

Sonstige:
- Pressewart Feuerwehr Gemeinde Freisen
- Abschleppunternehmen
   

 

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • sz_19.12.11
     


Einsatzort:


Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2017 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free