img_3004.jpg

Ölspur auf der Landstraße

Einsatzstichwort: Gefahrguteinsatz 1
Meldung: Ölspur, L 133 Freisen - Landesgrenze
Datum: 29.04.2011
Uhrzeit: 00:53 Uhr

 

Bericht:

Am Freitagnacht um 00:53 Uhr löste die KEZ mit der Meldung "Ölspur, Abfahrt A 62 über die L 133 Richtung Berschweiler" Bagatellalarm für den Löschbezirk Freisen aus.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Polizeiinspektion Türkismühle bereits vor Ort. Ein schon defekter Reisebus, der am Ostersamstag auf der A 62 zwischen Birkenfeld und Freisen Diesel verloren hatte (dieser Einsatz wurde von der Feuerwehr der Gemeinde Nohfelden abgearbeitet) fuhr an diesem Abend über die A 62 und L 133 nach Baumholder weiter und verlor abermals Kraftstoff und zog eine Ölspur bis zur Landesgrenze Rheinland-Pfalz.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet. Der Diesel wurde an verschiedenen Kurvenstellen abgestreut und aufgenommen. Zusätzlich wurde der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) des Saarlandes angefordert, der dann auch die restliche Ölspur aufnahm.

 

Sonstiges:

Alarmzeit:
00:53 Uhr
Ausrückzeit:
00:56 Uhr
Einsatzende:
01:50 Uhr
   
Einsatzleiter:
Michael Bauerfeld
Fahrzeuge:
TLF 16/24, RW-Kran, MTW                             
Mannschaftsstärke:
1/15
Polizei:
1 Streife der PI Türkismühle
   

 

Einsatzort:


Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2017 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free