100_2515.jpg

"Motorsägenlehrgang für die Feuerwehr - Modul 1" erfolgreich abgeschlossen

Am vergangenen Wochenende haben 16 Feuerwehrkameraden der Feuerwehr der Gemeinde Freisen den sog. "Motorsägenlehrgang für die Feuerwehr - Modul 1" (liegendes Holz auch unter Spannung) erfolgreich absolviert. Das rund 12 stündige Ausbildungsprogramm teilte sich in einen Theorie- und einen Praxisblock. Am Freitagabend vermittelten die 3 Ausbilder erstes Grundwissen im Bereich Motorsägen- und Schneidtechniken im Schulungssaal des Feuerwehrgerätehaus Freisen. Aber auch die Unterweisung der wichtigen Unfallverhütung, zudem die richtige Schutzausrüstung wie Helm, Gehörschutz und Schnittschutz gehört wurde durchgeführt.

Am darauffolgenden Samstag ging es zur praxisnahen Ausbildung und Übung in ein Waldstück am Weiselberg im Ortsteil Oberkirchen. Dabei stand der Gruppe ein sog. Baumbiegesimulator zur Verfügung, der von der Unfallkasse des Saarlandes (UKS) angeschafft wurde, vom Landesfeuerwehrband Saar betrieben wird und landesweit zu Ausbildungszwecken zum Einsatz kommt. Mit dieser Anlage kann durch die mechanische Einrichtung ein liegender Baumstamm unter Spannung gebracht werden, um eine möglichst realitätsnahe Situation simulieren zu können. Nach den ersten Vorführungen und Instruktionen der erfahrenen Ausbilder machten sich nach und nach alle Ausbildungsteilnehmer mit dem Zersägen des Holzes unter Spannung vertraut und erlernten spezielle Schneidtechniken. Nach vielen erfolgreichen Übungsstunden im Wald stand am Samstagnachmittag die schriftliche Prüfung an, die alle mit Bravour bestanden. 

Am Lehrgangsabschluss zeigten sich alle Ausbilder mit der guten Leistung der Gruppe sehr zufrieden. Auch Gemeindewehrführer Paul Haupenthal stellte die Wichtigkeit von gut ausgebildeten Kettensägenführern heraus und sieht die Gemeinde für künftige Einsätze, insbesondere bei Unwettern, bei denen die Feuerwehr oft umgestürzte Bäume von Straßen und Wegen räumt gut aufgestellt.

Ein Herzliches Dank geht an dieser Stelle an die Ausbilder Florian Scherer (Feuerwehr Gemeinde Tholey), Andreas Klein (Feuerwehr Kreisstadt St. Wendel) und den aus unserem Löschbezirk stammenden Sebastian Keller, sowie der Firma Dräger für das Sponsoring der Schutzhelme und den Kreisfeuerverbandes St. Wendel für das Sponsoring der persönlichen Schutzausrüstung für die Instruktoren.

 

  • ms-ausbildung-079
  • ms-ausbildung-080
  • ms-ausbildung-082
  • sz-bericht
 

 


 

Best webhosting site hostgator coupon and online poker on party poker
Copyright 2012-2017 by Freiwillige Feuerwehr Freisen - Löschbezirk Freisen
Joomla Templates by Wordpress themes free